CRET

Der Alleskönner beim Übertragen von Querkräften

Kontrollierte Kräfte – konstruktiver Nutzen.

CRET Querkraftdorne dienen der Konstruktion hochwertiger Querkraftübertragungen bei Dilatationsfugen und ermöglichen Verformungsverträglichkeiten zwischen angrenzenden Bauteilen. 

Ohne Doppelstützen oder Doppelwände. Ebenso ohne aufwändige Auflagerkonsolen, die zudem oft aus ästhetischen und funktionellen Gründen unerwünscht sind. Mit CRET fallen teure Schalungs- und Armierungsarbeiten weg. Dies alles bei einfachstem konstruktivem Aufwand in der Projektierung und Ausführung. 

CRET

Nutzen

Last-Kosten-Optimierung dank breiter Produktpalette.

Einfache Ausbildung von Fugen ohne das Erstellen von Konsolen.

Hervorragende Eigenschaften des Lastverteilkörpers – besonders wichtig bei kleinen Betonplattenstärken.

Alle kraftübertragenden Elemente aus nichtrostendem Stahl.

Einfache und komplette Bemessung
von Fugen mithilfe der CRET Bemessungs-
software.

Einfache Geometrie und Fugenausbildung.

CRET

Anwendungsmöglichkeiten

    • Projekt V-Bahn – ein innovatives und spannendes Bauprojekt in den Alpen. Hier kommen die folgende Produkte zum Einsatz: CRET-128V29.

    • Projekt V-Bahn – ein innovatives und spannendes Bauprojekt in den Alpen. Hier kommen die folgende Produkte zum Einsatz: CRET-128V29.

    • Projekt V-Bahn – ein innovatives und spannendes Bauprojekt in den Alpen. Hier kommen die folgende Produkte zum Einsatz: CRET-128V29.