ORSO-V Stahl/Betonverbundstützen – die vorgefertigten Stützen erfüllen hohe Ansprüche bezüglich Statik, Architektur und Brandwiderstand

ORSO-V Stahl/Betonverbundstützen erfüllen höchste statische und ästhetische Anforderungen. In der Projektierung ist die statische Bemessung der hochbelastbaren vorfabrizierten Stützen besonders anspruchsvoll. Nebst der Bemessung der optimalen Querschnitte und dem Einbezug von Fuss- und Kopfplatten, Durchleitkonstruktionen, Konsolmomenten oder Horizontalkräften (Anprall) werden die verschiedenen Lagerungsbedingungen berücksichtigt.

Gerne erarbeiten wir Ihnen ein Preisangebot, basierend auf den von Ihnen gelieferten Belastungswerten und Randbedingungen. Dabei kümmert sich Aschwanden Engineering & Services ebenso um die konstruktive Gestaltung der Auflagerbereiche (Krafteinleitung), der Durchführung der Normalkraft im Deckenbereich, der Deckenauflagerung sowie der Lösung des Durchstanzproblems; d.h. wir garantieren Ihnen eine integrale Projektbearbeitung. Ihr Vorteil: Sie erhalten ein alles umfassendes Angebot aus einer Hand. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme ​engineering@aschwanden.com

Ihr Kundennutzen auf einen Blick

  • Hochbelastbare und schlanke Stützen und damit ästhetisch ansprechende Lösung
  • Brandschutzzulassung nach VKF
  • Kombinierbar mit DURA und RINO Durchstanzsystemen
  • Versetzbereite Stütze ausbetoniert mit Fuss- und Kopfplatten
  • Einfache Bemessung dank prozessunterstützender Software
  • Die Stützen sind in verschiedenen Oberflächen ausführbar
  • Spezialausführungen nach individuellen Kundenwünschen – wie z.B. mit direkt an die Stütze verschweissten DURA Stahlpilzen

ORSO-V Sortimentsübersicht
Weitere Infos im ASCHWANDEN Kundenmagazin

Nach oben